A K T U E L L E S

(zurück zur Nachrichtenübersicht)

 

Blasius-Segen

 

 

MARIÄ LICHTMESS UND BLASIUSSEGEN feierten in der katholischen Pfarrei Sankt Peter und Erasmus in Geiselhöring viele Christen in zwei Abendmessen. Das kirchliche Fest “Darstellung des Herrn" war bis zur Liturgiereform in den sechziger Jahren in Bayern auch als “Mariä Lichtmess" bekannt und wurde am Montag mit einer festlichen Lichterprozession durch das Gotteshaus begangen.

Der Kirchenchor unter der Leitung von Eberhard Greß umrahmte die Messfeier musikalisch. Am Dienstag, dem Namensfest das heiligen Bischofs Blasius, der auch zu den vierzehn Nothelfern gezählt wird, spendeten Stadtpfarrer Josef Ofenbeck, Pfarrer i. R. BGR Josef Schmaißer und Kantor Eberhard Greß während der Abendmesse um 19 Uhr vielen Katholiken den Blasiussegen: Dieser soll die Christen vor Halsleiden und jeglichem Übel bewahren.

 

Foto und Bericht: Manfred Bick, Laber-Zeitung.