A K T U E L L E S

(zurück zur Nachrichtenübersicht)

 

Jahresabschluss 2010

 

 

ZUM JAHRESSCHLUSSGOTTESDIENST um 19 Uhr kamen in Geiselhöring am Silvesterabend sehr viele Christen in die katholische Stadtpfarrkirche Sankt Peter und Erasmus.

Gott und den Glauben an ihn bezeichnete Stadtpfarrer Josef Ofenbeck als das tragende Netz für alle und was die Menschen geprägt habe, könne auch helfen zu wachsen: "Gott, danke für das vergangene Jahr und geh auch weiterhin alle Wege mit uns, auch mit den Kranken zuhause."

Bekannte Lieder, wie zum Beispiel "Der Herr krönt das Jahr mit seinem Segen" oder das Solo von Kantor Eberhard Greß "Von guten Mächten wunderbar geborgen", stimmten liturgisch passend auf das Jahresende ein.

Stadtpfarrer Josef Ofenbeck dankte allen Mitarbeitern der Pfarrei für ihr wertvolles Engagement und wünschte allen Pfarrangehörigen ein gesegnetes neues Jahr und versicherte bezugnehmend auf den Liedtext von Dietrich Bonhoeffer: "Vertrauen wir darauf, dass wir auch im neuen Jahr von guten Mächten umgeben sind."

Um 23.30 Uhr bestand für alle Pfarrangehörigen die Möglichkeit, den Jahreswechsel in besinnlicher Weise in der Stadtpfarrkirche versammelt zu begehen, bis um Mitternacht die Kirchenglocken das neue Jahr einläuteten.

 

Bericht und Foto: Manfred Bick jun., Allgemeine Laber-Zeitung.