A K T U E L L E S

(zurück zur Nachrichtenübersicht)

 

Kapitelsjahrtag des Dekanates in Geiselhöring

 


Die Priester und Diakone des Dekanates mit Dekan Werner Gallmeier (Bildmitte) bei der Eucharistiefeier

 

ZUM KAPITELSJAHRTAG des Dekanates Geiselhöring versammelten sich am Dienstagabend in der Stadtpfarrkirche Sankt Peter und Erasmus in Geiselhöring 19 Priester und Diakone, Gemeindereferentin Monika Glashauser, zahlreiche Mitglieder der Pfarrgemeinderäte und Christen des Dekanates.

In dieser festlichen Messfeier mit Dekan Werner Gallmeier als Hauptzelebrant wurde auch des am Montag verstorbenen Pfarrers von Sallach, BGR Wolfgang Mandl, und der in den letzten zehn Jahren zum Herrn heimgegangenen Priester gedacht.

"Welchen Weg sollen wir gehen?", fragte der Dekan zu Beginn seiner mutmachenden Predigt und verwies auf Jesus Christus als den wahren und richtigen Weg.

Der Kirchenchor unter der Leitung von Eberhard Greß bereicherte die Eucharistiefeier mit Organistin Eva Büttner musikalisch.

Im Anschluss versammelten sich die Geistlichen und die Pfarrgemeinderäte des Dekanates im Pfarrheim zum informativen Vortrag "Leben bis zuletzt - Palliativstation" von Frau Dr. Müller aus Straubing. Diesen wichtigen, medizinischen Dienst der Nächstenliebe bezeichnete Dekan Gallmeier als besonders menschennah und menschenfreundlich.

 

Bild und Bericht: Manfred Bick jun., Allgemeine Laber-Zeitung.