A K T U E L L E S

(zurück zur Nachrichtenübersicht)

 

Ausflug des Kirchenchores

 


Die Chormitglieder mit Stadtpfarrer Josef Ofenbeck und Chorleiter
Eberhard Greß bei der Wanderung inmitten der Weinberge im
Maindreieck.

 

EINE WEINWANDERUNG IN UNTERFRANKEN unternahmen kürzlich Mitglieder des katholischen Kirchenchores von Geiselhöring.

Hierbei zeigte sich das idyllische Maindreieck von seiner bunten herbstlichen Seite: Mit Chorleiter Eberhard Greß und Stadtpfarrer Josef Ofenbeck führte die Wanderung vom Bahnhof Kitzingen bei herrlicher Aussicht auf den Main vom Fronberg (273 Meter) in den malerischen Ort Sulzfeld.

Durch fruchtbare Weinberge ging der Weg weiter über Segnitz entlang des Mains nach Marktbreit. Die altehrwürdigen Kirchen, die auf dem Wanderweg lagen und für einen Moment der Stille besucht wurden, waren schon für das Erntedankfest geschmückt.

Vorbei an stattlichen alten Fachwerkhäusern bot sich den Sängerinnen und Sängern bei einer Einkehr die Möglichkeit, neben der bunten Schönheit der herbstlichen Natur auch die kulinarischen Besonderheiten Mainfrankens von ihrer besten Seite kennenzulernen.

Nach der Besichtigung der historischen Altstadt Ochsenfurts trat die Chorgemeinschaft von hier aus am Abend die Heimreise mit dem Zug an.

 

Bericht und Foto: Manfred Bick jun., Allgemeine Laber-Zeitung.