A K T U E L L E S

(zurück zur Nachrichtenübersicht)

 

Kolping-Maiandacht 2013
 

 

AN DER MAIANDACHT der Kolpingfamilie Geiselhöring zur Nusserkapelle nahm am Freitag abends eine beachtliche Anzahl an Christen teil.

Rosenkranz betend zogen die Kolpingmitglieder und Pfarrangehörigen mit Präses Stadtpfarrer Josef Ofenbeck um 20 Uhr von der Stadtpfarrkirche zur Kapelle der Familie Nusser.

Hier wurden sie von Gemeindereferentin Monika Glashauser mit Liedblättern erwartet. Von der Nusserkapelle am Stadtrand hat man durch deren erhöhte Lage einen weiten Blick ins Labertal und kann von Frauenhofen bis Laberweinting neun Kirchtürme zählen.

Unter Mithilfe ihrer Gruppenmütter engagierte sich zur feierlichen Maiandacht unter den Jugendlichen auch eine Schar Firmlinge der Pfarrei mit Gebeten und Fürbitten.

Nach miteinander gesungenen Marienliedern und dem priesterlichen Segen führte der Fußmarsch bei beginnender Dämmerung mit brennenden Fackeln und Kerzen zurück in die Stadt Geiselhöring.

 

Bericht und Foto: Manfred Bick jun., Allgemeine Laber-Zeitung.