A K T U E L L E S

(zurück zur Nachrichtenübersicht)

 

Kolpingausflug in die Steiermark
 


 

 

DER KOLPINGAUSFLUG der katholischen Pfarrei Sankt Peter und Erasmus in Geiselhöring führte kürzlich für drei Tage in die sonnige Steiermark. Gemeinsam mit dem Kolpingvorsitzenden Josef Marterer als Reiseleiter erkundeten Präses Stadtpfarrer Dekan Josef Ofenbeck, Pfarrer i. R. BGR Josef Schmaißer und 50 Christen mit dem Bus den landschaftlich, kulturell und kulinarisch reizvollen Süden Österreichs.

Eine fachkundige Reiseleiterin vor Ort führte die Kolpingmitglieder durch das historische Zentrum von Graz (unser Bild), der zweitgrößten Stadt Österreichs ist.

Mit Helmut Schmölzer, dem Cousin des berühmten österreichischen Schauspielers August Schmölzer, als Busreiseleiter unternahmen die Geiselhöringer tags darauf eine interessante, kurzweilige und humorvolle Rundfahrt auf der steirischen Obst- und Weinstraße durch die malerische Steiermark.

In Anger, dem Wohnort der Ausflügler, feierten die Kolpingmitglieder mit ihren beiden Geiselhöringer Priestern und den Katholiken vor Ort eine festliche heilige Messe in der altehrwürdigen Kirche.

Vor der Heimreise wurde in Spielberg noch der „Red-Bull-Ring“, der vormals Österreich-Ring hieß und auf dem 2014 wieder Formel-1-Rennen stattfinden, im Rahmen einer informativen Führung besichtigt.

 

Bericht und Foto: Manfred Bick jun., Allgemeine Laber-Zeitung.