A K T U E L L E S

(zurück zur Nachrichtenübersicht)

 

Sternsinger ausgesandt
 

 

ALS STERNSINGER AUSGESANDT wurde in der katholischen Pfarrei Sankt Peter und Erasmus in Geiselhöring nach der 10-Uhr-Messfeier am Sonntag auch die zweite Hälfte der Ministranten.

Als die Heiligen Drei Könige verkleidet zogen die engagierten „Minis“ bereits vor und auch am Feiertag in bunten Gewändern mit Stern und Weihrauch durch die Straßen im Stadtgebiet und erbaten in Gedichtform den Segen Gottes für die Häuser und deren Bewohner.

Dabei schrieben die Messdiener „20 + C + M + B 13“ an die Haustüren - das bedeutet „Christus segne dieses Haus, 2013“.

Gleichzeitig sammelten sie, wie alle Sternsingergruppen in ganz Deutschland, unter dem diesjährigen Motto „Segen bringen – Segen sein“ für Projekte zur Förderung der Gesundheit in Tansania und weltweit, die mit diesen Spenden finanziell unterstützt werden.

 

Bericht und Foto: Manfred Bick jun., Allgemeine Laber-Zeitung.